HausNotRuf
Sicherheit für Zuhause

Möglichst lange ein selbstständiges und weitgehend unabhängiges Leben Zuhause führen und beruhigt den Alltag meistern – ein gut nachvollziehbarer Wunsch vieler älterer, kranker oder behinderter Menschen! Doch passieren kann immer etwas. Der HausNotRuf sorgt dafür, dass im Notfall schnelle und zuverlässige Hilfe gewährleistet wird. mehr

Ich möchte Zuhause bleiben, wie aber soll es weitergehen? Pflege, Betreuung, Beratung und vieles mehr

fotolia

fotolia

Die vielfältigen ambulanten Leistungen unterstützen pflegebedürftige, kranke und ältere Menschen dort, wo sie am liebsten sind – Zuhause! Das breite Spektrum an Hilfen berücksichtigt die vielfältig geäußerten Wünsche nach Selbständigkeit und Lebensqualität im Alltag. mehr


Hilfe mit Zuwendung und Fachwissen - Begleitung, Kraft geben und Ängste nehmen

Fotolia

Fotolia

Schwerstkranke und sterbende Menschen haben den Wunsch, die verbleibende Zeit im vertrauten Zuhause mit den Angehörigen zu verbringen. Die speziell weitergebildeten Palliativfachkräfte des anerkannten Palliativpflegedienstes tragen dazu bei, ein weitgehend schmerzfreies, würdevolles und selbstbestimmtes Leben bis zum Tode zu ermöglichen. mehr

Hauswirtschaftliche Tätigkeiten und häusliche Betreuung – unterstützen und Freiräume schaffen

fotolia

fotolia

Viele betagte oder erkrankte Menschen fragen, was geschieht, wenn es mit dem Haushalt nicht mehr so richtig klappt. Eine individuell auf die Bedürfnisse abgestimmte Hilfe kann den Alltag in vertrauter Umgebung schon erheblich erleichtern. Aber auch pflegende Angehörige benötigen aufgrund der Belastungen mitunter Hilfe und Entlastung. mehr


CariFair – „Zuhause gut und sicher betreut“

Eine ältere Dame mit ihrer Haushaltshilfe / Deutscher Caritasverband/KNA Harald Oppitz

Eine ältere Dame mit ihrer Haushaltshilfe / Deutscher Caritasverband/KNA Harald Oppitz

Über 1,5 Millionen pflegebedürftiger Menschen werden in Deutschland zu Hause versorgt und es steigt der Bedarf einer ständigen Anwesenheit einer Betreuungsperson. Zusammen mit der Caritas Polen unterstützt die Caritas Deutschland mit ihrem qualitätssichernden Angebot die pflegebedürftigen Menschen und die polnischen Arbeitskräfte. mehr

Fit bleiben für die Pflege

Foto Deutsches Müttergenesungswerk

Foto Deutsches Müttergenesungswerk

Pflegende Angehörige denken oft zuletzt an sich selbst. Die eigene Gesundheit kann leicht auf der Strecke bleiben. Damit das möglichst nicht geschieht, gibt es Vorsorge- oder Reha-Maßnahmen: „Kuren für Pflegende Angehörige“ mehr


Menschen mit Demenz zuhause begleiten

drei Personen am Tisch im Gespräch / Deutscher Caritasverband/KNA

drei Personen am Tisch im Gespräch / Deutscher Caritasverband/KNA

Immer mehr Menschen werden pflegebedürftig und unter ihnen steigt der Anteil an Personen mit einer demenziellen Erkrankung. Deshalb wird die Unterstützung der Angehörigen bei der Begleitung der Erkrankten durch Bekannte immer wichtiger. Hierbei kann die gezielte Auseinandersetzung mit dem Thema Demenz eine wertvolle Hilfe sein. mehr